Über die Veranstaltung

Zeit: 04.07.24, 18:30-20:00 Uhr
Ort: großer Raum des QZT, Derendinger Straße 41, 72072 Tübingen

Das Modell ist queer und trans. Das Zeichnen ist für alle Skilllevel offen. Die Modellkosten sind auf Spendenbasis, ca. 1-5€ pro Person. Bitte bringt eigenes Papier&Stifte mit, es wird aber auch Material vor Ort geben, die Nutzung davon ist ebenfalls auf Spendenbasis.

Leider ist der Workshop auf 15 Personen begrenzt. Füll das folgende Formular aus um dich verbindlich anzumelden. Wenn du doch nicht kannst schreib uns bitte eine Mail an events@queereszentrumtuebingen.de

Dieser Raum soll ein respektvoller, positiver Ort sein. Sexistische, transphobe, diskriminierende, und body-shamende Aussagen gegenüber dem Modell, sowie Darstellungen des Modells, werden nicht geduldet und können zu einem Ausschluss aus der Veranstaltung führen. Jegliche Kritik an der Kunst der Teilnehmenden sollte aufbauend und respektvoll sein. Wenn eine teilnehmende Person keine Kommentare über die eigene Kunst möchte, muss dieser Wunsch respektiert werden. Keine Person ist gezwungen, ihre Kunst mit der Gruppe zu teilen, und sollte sich auch nicht dazu gedrängt fühlen.

Zu möglichen Barrieren: Assistenzpersonen sind wie immer willkommen, eine Anmeldung für diese ist nicht notwendig. Falls es Bedürfnisse gibt das Licht oder die Lautstärke des Raumes anzupassen, kann das gemacht werden. Es wird einen Ruheraum geben, und das QZT ist für diese Veranstaltung geschlossen, heißt es wird niemand sonst im Café anwesend sein. Bei Mobilitätseinschränkungen finden wir Lösungen, z.B. können größere Stiftehalterungen von uns mitgebracht werden (das im Formular unten kurz erwähnen). Die Tische sind höhenverstellbar.